Datenschutzerklärung

Wenn Sie die Website www.muellerhofstede.net besuchen, werden über diesen Vorgang automatisch personenbezogene Daten an unseren Server übertragen und verarbeitet. Personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf eine identifizierbare oder identifizierte natürliche Person beziehen (vgl. Art. 4 Ziffer 1 der Datenschutz-Grundverordnung - DSGVO).

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Kanzlei

MÜLLER HOFSTEDE
Rechtsanwalt Steuerberater
Aumühlenstraße 3
61440 Oberursel (Taunus)

Tel. +49 6171 / 277 98 00
Fax +49 6171 / 277 98 01

info@muellerhofstede.net

Ansprechpartner für Datenschutzbelange ist Herr Rechtsanwalt und Steuerberater Patrik Müller Hofstede.

Beim Besuch unserer Website erheben wir nur personenbezogene Daten, die Ihr PC durch Einsatz des jeweiligen Browers über das Internet an uns überträgt. Wie Sie diese Übertragung von personenbezogenen Daten einschränken können, erfahren Sie beim Anbieter Ihres jeweils eingesetzten Browsers. Um unsere Website stabil und sicher darzustellen zu können, das Angebot zu optimieren und etwaige rechtswidrige Nutzung im Verdachtsfall prüfen zu können, werden folgende personenbezogene Daten während Ihres Besuchs erhoben (sofern diese durch Ihren Browser übermittelt werden):

- Ihre IP-Adresse, Browserkennung und Betriebssystem, das Sie zum Besuch unseres Webangebotes einsetzen mit der jeweiligen Versionsnummer,
- das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs und die Zeitzone, in der Sie sich befinden, 
- welche Seite Sie auf unserem Webangebot besucht haben, wieviele Daten dabei übertragen wurden und den jeweiligen Zugriffsstatus (z.B. Datei übertragen oder Datei nicht gefunden), Zugriffsart (GET, POST)
- die Website, von der aus Ihr Zugriff auf unsere Website gekommen ist (z.B. Suchmaschine Google oder Bing).

Diese Daten werden in sog. Server-Log-Dateien gespeichert. Grundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir können diese Daten nicht bestimmten Personen zuordnen und führen diese Daten nicht mit anderen Daten zusammen. 

Sofern Sie unser Kontaktformular benutzen, erhalten wir außerdem die von Ihnen darin eingegebenen Daten. Diese Daten werden von uns gelöscht, sobald wir sie nicht mehr zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder eines daraus entstehenden Mandats oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten benötigen.

Die Kommunikation über das Internet per unverschlüsselter Email kann für Dritte lesbar sein. Bitte nehmen Sie vorab telefonisch Kontakt auf, wenn Sie eine verschlüsselte Kommunikation und verschlüsselten Dateiaustausch wünschen. Falls Sie die Kommunikation per unverschlüsselter Email (hierzu zählt auch das Kontaktformular auf dieser Website) mit uns führen, gehen wir davon aus, daß Sie mit der weiteren unverschlüsselten Kommunikation in Mandatsangelegenheiten einverstanden sind.

Wir verbreiten keine Cookies über unsere Website, wenn Sie darauf surfen. Ihr Surfverhalten wird von uns nicht analysiert. Sollten Sie Cookies auf Ihrem PC vorfinden, ist dies nicht beabsichtigt. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den o.g. Verantwortlichen. 

 

Ihre Rechte

Bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten können Sie uns gegenüber folgende Rechte geltend machen:

- Auskunft,
- Berichtigung der Daten,
- Löschung von Daten,
- Einschränkung der Datenverarbeitung,
- Widerspruch gegen die Verarbeitung,
- Datenübertragbarkeit.

Es steht Ihnen außerdem frei, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutzbelange zu beschweren. Kontakt:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

Dienstgebäude
Gustav-Stresemann-Ring 1
2. Obergeschoß
65189 Wiesbaden

Telefon: (0611) 1408-0
Telefax: (0611) 1408-611

poststelle@datenschutz.hessen.de

nach oben